News

12/11/2017 - 21:38
Musikalischer Adventskalender, Türchen 11

Musikalischer Adventskalender, Türchen 11: Von März bis Juni haben Robert Lewinkse und Sebastian Rühmann diese meine neue Website gebastelt - inclusive der brandneuen Kategorien VIDEO, CD, BIO, Newsletter bestellen und einer kompletten französichen Version. Oben seht Ihr ein Bild von den beiden. Lieber Sebastian, lieber Robert, vielen Dank für Eure Kompetenz, Eure Tipps und Tricks, Eure Ideen und vor allem für Eure Geduld. Ich bin sehr glücklich mit der neuen Seite!

12/08/2017 - 10:33
Musikalischer Adventskalender, Türchen 8:

Am siebten Mai spielte das Berliner Blockflötenorchester unter Simon Borutzki die Premiere von JABAL RAM, meines allerersten arabischen Stücks, im Rahmen der Neuköllner O-Töne. Später spielten sie Jabal Ram auch noch bei ihrem großen alla-turca-Konzert im Juli, beim Jubiläumskonzert im November - und gewannen mit dem Stück im Oktober den zweiten (und damit besten Preis) bei den Open Recorder Days in Amsterdam. Und sie spielen es wirklich fantastisch! Umso mehr freue ich mich, dass sie es im Januar auf CD aufnehmen werden. In derselben Zeit werde ich einen zweiten und dritten Satz schreiben!

12/07/2017 - 14:37
Musikalischer Adventskalender, Türchen 7:

Musikalischer Adventskalender, Türchen 7: Ende April gab ich schon meinen zweiten Workshop über meine Afrikanische Blockflötenmusik bei Mollenhauer in Fulda. Wie man auf dem Foto oben und heute auf FB sehen kann, hatten wir jede Menge Spaß! Nächster Mollenhauer-Workshop in Fulda: 16. und 17. Juni 2018!

12/05/2017 - 22:50
Musikalischer Adventskalender, Türchen 5

Musikalischer Adventskalender, Türchen 5: Den März verbrachte ich damit, mein allererstes Stück für Symphonieorchester zu schreiben. Es heisst TIMKAT. Dies ist das höchste religiöse und nationale Fest Äthiopiens. Gefeiert wird die Taufe Jesu - als Beginn des Christentums und damit auch der Nation Äthiopiens, das sich als älteste christliche Nation der Welt versteht, als Heimat des Christentums (so wie Sri Lanka für den Buddhismus). Drei Tage lang ziehen Tausende, Hunderttausende, im ganzen Land Millionen Menschen in prachtvollen weiß-goldenen Gewändern durch die Straßen, singend und tänzelnd, nach bestimmten traditionellen Formen. Der Eindruck ist überwältigend. Ich habe versucht, die endlose Prozession, die ausgelassene Feier und das im Anlass liegende Pathos gleichermaßen musikalisch einzufangen. Ich schrieb das Stück für den Kompositionswettbewerb des Lietze-Orchesters Berlin, den ich leider nicht gewann, so dass das Stück noch auf seine Uraufführung wartet. Falls jemand von Euch eine Idee hat, an welches Orchester ich mich damit wenden könnte, dann lasst es mich wissen!

12/04/2017 - 21:17
Musikalischer Adventskalender, Türchen 4

Musikalischer Adventskalender, Türchen 4: Am 12. März präsentierte das Ensemble Pipelife in Karlsruhe ihre zweite CD Tides and Tunes, für das sie meine 16 Variationen über eine irische Jig (die Swallowtail Jig) eingespielt hatten. Ein tolles Konzert, eine tolle CD. Die Musikalität dieses Ensembles ist einmalig. Ihr könnt auf dieser Seite alles drei finden: Das Video mit dem Thema und den ersten vier Variationen (unter VIDEO), die CD Tides and Tunes (unter CD) und natürlich auch die Noten (unter NOTEN. :-))

12/03/2017 - 21:55
Musikalischer Adventskalender, Türchen 3

Adventskalender, Türchen 3: Im Februar lud Tom Beets vom Flanders Recorder Quartet mich ein, für fünf Tage zusammen mit ihm einen Blockflötenkurs im wunderschönen Lyme-Régis an der englischen Südküste zu unterrichten. Ich lernte dort eine ganze Menge. Zum Beispiel, dass die Briten genau so enthusiastisch sein können wie Spanier oder Schwarzafrikaner. Dass sie dafür aber sehr lange Teepausen brauchen. Und dass nicht alle Engländer verrückt nach Fußball und Rugby sind. Nein, einige sind verrückt danach, alte Dinosaurierknochen zu sammeln. Und schließlich, dass der englische Nebel keine Erfindung von Edgar Wallace ist. Am Abfahrtstag war er so schlimm, dass mein Rückflug kurzerhand gestrichen wurde. Lest die ganze Geschichte auf Facebook!

12/02/2017 - 20:13
Musical advent calendar, door two

Musikalischer Adventskalender, Türchen 2: Einer der bewegendsten Momente des Jahres war sicherlich das erste Konzert in meiner Heimatstadt Hamburg, das meinen Werken gewidmet war, am 11.Februar in einer wunderschönen Kirche in Hamburg-Volksdorf. Initiiert wurde das Konzert vom Trio Flutes en bloc, das meine Blockflötenkompositionen nunmehr seit 26 Jahren aufführt, aufnimmt und verbreitet. Ich habe mich besonders gefreut, dass auch mein alter Musikhochschulprofessor Christoph Schönherr und mein alter Musikhochschulkommilitone Michael Krebs da waren, heute einer der besten und erfolgreichsten Klavierkabarettisten des Landes. Er hat die Fotos aufgenommen, die ich heute auf Facebook geposted habe (Link unten). Danke, Michael!

12/01/2017 - 02:38
Musikalischer Adventskalender, Türchen 1

Musikalischer Adventskalender, Türchen 1: Wie letztes Jahr, so möchte ich auch dieses Jahr einige Jahres-Highlights in einem musikalischen Adventskalender präsentieren. Ich beginne mit den letzten Neuigkeiten: Das Blockflötenorchester der großartigen Tsai-yen Chen hat die erste Runde des berühmten Blockflötenorchesterwettbewerbs Taiwan gewonnen, mit einem Divertimento von Mozart und dem zweiten und dritten Satz meiner 4. Afrikanischen Suite Vitambo vya moyo! Am 1.Juli hatten wir die Chance, gemeinsam an den Stücken zu arbeiten während meines Workshops in Hsinchu. Die Aufführung in der Hsinchu City Hall vom 21. November könnt Ihr in einem Video anschauen, das ich auf Facebook geposted habe (Button siehe unten). Der zweite Satz Kinyongo (Wehmut) startet in 4:15, Jamboree (Freudenfest) in 7:34. Bitte beachtet, dass sie alles auswendig spielen! Meine Glückwünsche an die talentierten jungen Spieler, an die fantastische Tsai-Yen, und ich wünsche Euch allen viel Glück und Erfolg für das Finale im nächsten März in Taipeh!

11/17/2017 - 21:20
Braunschweig

Gestern spielte das Braunschweiger Blockflötenorchester RECORDING GENERATIONS im Rahmen ihres Konzerts im Großen Saal des Staatstheaters Braunschweig den ersten Satz meiner Afrikanischen Suite Nr. 21 TOMO TOMO, mit dem sie in Trossingen gerade den Ersten Preis in der Kategorie Ensemble gewonnen haben. Es war großartig!

10/30/2017 - 10:05
Concert in Plön

Ich freue mich sehr, schon das fünfte Konzert dieses Jahres ankündigen zu können, das meinen Stücken gewidmet ist. Nach Hamburg, Paris, Hsinchu und Taipei wird es am 4. November um 19 Uhr ein Best-of-Sören-Sieg-Konzert im wunderschönen Rokoko-Prinzenhaus in Plön geben - inclusive der Europäischen Erstaufführungen von Illuminated Inside und Consolation. Ich freue mich sehr, insbesondere Illuminated Inside mit meiner alten Freundin Ebba-Maria Künning-Zeijl spielen zu können, sie an der Altblockflöte, ich am Klavier. Ich hoffe, Euch alle dort zu sehen!